Wohnbau Angerweg

Ort

Meran

Bauherr

Wohnbaugenossenschaft Siedlungswerk St. Albuin – Arche im KVW

Planung

Roland Baldi Architects

Mitarbeiter

Karin Kretschmer
Natalie Weber
Harald Kofler

Fertigstellung

2010
Foto

Oskar Da Riz

Foto

Roland Baldi Architects
Das Mehrfamilienhaus liegt in dem historischen Ortskern von Eppan und unterliegt dem Ensembleschutz. Zur Gewinnung einer zusätzlichen Wohnung und der energetischen Sanierung des Bestandes wurde das ursprüngliche Zeltdach abgetragen und durch ein etwas höher gesetztes Satteldach ersetzt. Dacheinschnitte ließen großzügige Terrassen entstehen, die zusammen mit den großen Fenstern in den Giebelflächen die Wohnung mit Licht durchfluten und zudem herrliche Ausblicke auf die Mendel und das Etschtal offenbaren. Ansprüche des Bauherrn und der Gemeinde an das Dach (Eindeckung mit Mönch und Nonne, Dachüberstand, Überdachung der Balkone) führten zu der etwas eigenwilligen Dachform, die dem Gebäude seinen individuellen Charakter verleiht. Die hellgraue Fassade reiht sich auffällig unauffällig in ihre Umgebung ein. Das historische Motiv der gemalten Fensterrahmen wird bewusst eingesetzt, um die kleinen Fenster optisch größer erscheinen zu lassen und dem Gebäude seine hermetische Verschlossenheit zu nehmen.